Schmucklos, aber man weiß in welcher Stadt man ist: Wasserversorgung Arles. Allerdings ist die Firma "Societé des Eaux Arles" seit Februar 2016 nicht mehr für die Wasserversorgung der Stadt Arles zuständig. Ein alter Deckel, also. Jetzt ist Veolia zuständig. Privatisierung der Wasserversorgung.

Wasserversorgung Arles

Sce des Eaux Arles

Schmucklos, aber man weiß in welcher Stadt man ist: Wasserversorgung Arles. Allerdings ist die Firma „Societé des Eaux Arles“ seit Februar 2016 nicht mehr für die Wasserversorgung der Stadt Arles zuständig. Ein alter Deckel, also.

Veolia  hat die Wasserversorgung von Arles übernommen.
Hier zeigt sich: solche Abdeckungen erzählen oft Geschichten. Hier zum Beispiel kann man ablesen, wie Lebensmittelversorgung privatisiert wird.
Ursprünglich lag die Wasserversorgung fast überall in staatlicher, kommunaler Hand. Aus unterschiedlichen Gründen greifen immer häufiger Konzerne nach dem Wasser. Nur die Deckel bleiben, wie sie sind.

Die Societé des Eaux Arles gibt es noch. Allerdings kümmert sie sich jetzt um die Wasserversorgung von Eyragues.

...